Saturn im Steinbock – Stein und Zeit verbunden

Saturn steht seit vergangenen Dezember im Tierkreiszeichen Steinbock. Was heißt das eigentlich genau?

Der Planet Saturn ist der am weitesten entfernte Planet, der mit freiem Auge am Himmel noch erkennbar ist. Dementsprechend langsam zieht er seine Bahnen, immer relativ zu unserer Position auf der Erde. Er war für die Astronomen und Astrologen des Altertums jener, der die äußerste Grenze am Himmel bewacht und wurde aufgrund dieser Funktion als Wächter an der Schwelle auch mit Vergänglichkeit als Wächter der Zeit in Verbindung gebracht. Die Griechen nannten ihn Chronos, die Römer Saturn.

In der Astrologie steht Saturn für Ordnung, Rechtschaffenheit, Disziplin, harte Arbeit, Ehrgeiz, und Klarheit. Er zeigt uns in den Bereichen, die er berührt, unsere Grenzen, die vielleicht nur Grenzen der eigenen Wahrnehmung sind. Wir erschaffen ja jede Minute unsere Realität selber, indem wir unseren Blick auf unterschiedliche Weise fokussieren.

SATURN IM GEBURTSHOROSKOP

Nun, erst einmal ist es natürlich ideal, wenn man sein eigenes Geburtshoroskop kennt und diesen Transit des Saturn, dh seine aktuelle Bewegung am Himmel, zum Geburtshoroskop in Beziehung setzt. Das gibt nämlich Auskunft darüber, welcher Lebensbereich individuell von dieser Konstellation betroffen ist. Bei manchen berührt Saturn im Steinbock die familiären Bereiche, bei anderen den Beruf und bei wieder anderen vielleicht die Partnerschaft. Ich werde anhand meines eigenen Horoskopes die Auswirkungen genau erklären, vielleicht macht das ja Lust auf Mehr.

Bei mir berührt Saturn seit Dezember 2017 das 10. Haus, dies betrifft die professionelle Tätigkeit und die Art, wie man in der Öffentlichkeit auftritt bzw. von ihr wahrgenommen wird. Es ist nicht ohne Grund, dass ich mein Unternehmen für astrologische Beratung im Jänner 2018 gegründet habe und es nicht nur mit Leidenschaft sondern auch mit einem sehr hohen Maß an Seriosität betreibe. Entweder ganz oder gar nicht, dachte ich mir gegen Ende des vergangenen Jahres. Es gab zu dem Zeitpunkt genug Wissen, das darauf wartete, endlich in eine äußere Form gegossen zu werden.

Bei einem Freund berührt der vorbei ziehende Saturn das 8. Haus. Er ist momentan in einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Familienerbe – sowohl finanziell als auch emotional. Das 8. Haus steht unter anderem für die Ressourcen der anderen, somit für Erbschaften und Kredite, aber auch für innere Ressourcen der anderen, also für die emotionale Ebenen der Umgebung.

HERR IM EIGENEN HAUS

Saturn in Steinbock ist noch einmal eine Verstärkung der Wirkung Saturns, weil er über das Zeichen herrscht. Die Grundlagen zu Herrschaft bestimmter Planeten über bestimmte Zeichen wurden von den Astrologen des Altertums festgelegt. Manche Astrologen verwenden „klassische“ Zuordnungen, andere „moderne“, Saturn beherrscht aber in allen Systemen das Tierkreiszeichen Steinbock. Was bedeutet das denn?

Stellen Sie sich vor, dass ein Herrscher nach Hause kommt, an seinem Stammsitz eintrifft. Eine riesige Festung erstreckt sich vor seinen Augen, gut befestigt, stabil, sicher. Die Mauern sind hoch und von seinen loyalen Soldaten bewacht. Die Zugbrücke wird herabgelassen, eine Schar disziplinierter, bis an die Zähne bewaffneter Krieger steht links und rechts Spalier, während der Herrscher umringt von getreuen Rittern hoch zu Ross in die Burg reitet.

Einmal angekommen, versuchen ihm alle Bewohner jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Die Vorratskammern sind gut gefüllt, die Waffen geschärft, die Soldaten hochmotiviert, jeden Feind abzuwehren, der sich törichterweise zu einem Angriff auf die uneinnehmbare Festung erdreisten würde. Es ist genug Holz für einen langen Winter eingebunkert, die Menschen sind zufrieden und gehen ihrem Tagwerk nach. Der Herrscher spricht an besonderen Feiertagen Recht, wird respektiert und geliebt. Im Gegenzug dafür bietet er Schutz und Sicherheit.

Ein Planet, der in einem Zeichen steht, das er beherrscht, ist genau so ein Herrscher. Er schöpft aus der ganzen Fülle seines Potentials, weil er vom Zeichen die Unterstützung erfährt, die er benötigt. Er ist kraftvoll und kann gut eingesetzt werden.

ASTROLOGIE IM ALLTAG – SATURNKRAFT GUT NÜTZEN

Wie fühlt sich das an? Saturn kann manchmal ein strenger Herr sein, er ruft uns zu mehr Disziplin, mehr Planung auf. Er verlangt Konsequenz und harte Arbeit für langfristige Ziele. Welchen Lebensbereich er auch immer betrifft, hier wird unsere harte Arbeit belohnt. Nägel mit Köpfen machen, lautet die Aufforderung.

Geht es um das 10. Haus? Hör auf über deinen beruflichen Werdegang zu grübeln und setze endlich Schritte, damit du dorthin gelangen kannst, wo du möchtest.
Geht es um das 8. Haus? Räume mit alten Verbindlichkeiten auf, finanziell oder emotional.
Ist das 7. Haus betroffen? Überprüfe deine Beziehungslandschaft, es kann sein, dass hier mehr Engagement erforderlich ist. Hochzeit nicht ausgeschlossen…

So kann Astrologie im Alltag gelebt werden. Bewusstes Hinschauen hilft im Umgang mit den Einflüssen. Die da sind, egal, ob wir sie sehen wollen, oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.